Katalog

Kategorien
Hersteller

Tags

Information

  

Kaufen Sie einen Geschenkgutschein

  
Düfte

Jedes Parfüm ist einzigartig und setzt den Träger in Szene. Es löst ein Wohlgefühl aus, die eigene Person zu betonen und den eigenen Geschmack und Stil zu unterstreichen. Beispielsweise kann es blumige, moschusähnliche, orientalische, fruchtige, frische oder klassisch-elegante Duftnuancen aufweisen. Eine Herrenduftserie kann sich aus einem Eau d...

Jedes Parfüm ist einzigartig und setzt den Träger in Szene. Es löst ein Wohlgefühl aus, die eigene Person zu betonen und den eigenen Geschmack und Stil zu unterstreichen. Beispielsweise kann es blumige, moschusähnliche, orientalische, fruchtige, frische oder klassisch-elegante Duftnuancen aufweisen. Eine Herrenduftserie kann sich aus einem Eau de Toilette Parfüm, After-Shave, Duschgel und Deodorant zusammenstellen. Egal welcher Duft dich inspiriert, bei uns findest du Duftklassiker sowie Neuerscheinungen. Wer ein besonderes Geschenk für Männer sucht, wird hier sicher einen passenden Duft finden.

Wir führen nur 100% Originalprodukte.



Die meisten Parfüms setzen sich aus Kopf-, Herz- und Basisnote zusammen.

  • Die Kopfnote ist meist intensiver als die anderen und wird von leichtflüchtigen Duftstoffen geprägt, die unmittelbar nach dem Auftragen des Parfüms auf der Haut wahrnehmbar sind.

  • Nachdem sich die Kopfnote verflüchtigt hat, bildet Die Herznote den eigentlichen Duftcharakter der noch einige Stunden anhält. In der Herznote finden sich meistens Blütennuancen, die mit anderen Aromen kombiniert werden.

  • Die Basisnote ist der letzte Teil des Duftablaufes und enthält langhaftende und schwere Bestandteile.

Schon in den alten Hochkulturen Ägyptens und Indiens war die Handwerkstradition so weit entwickelt, dass die kostbaren Duftstoffe für Medizin und Spiritualität, verarbeitet werden konnten. Die Duftmischungen wurden von den Priestern, die auf den Umgang mit Harzen, Balsamen und Salben spezialisiert waren hergestellt. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von aromatischen Substanzen galten immer schon als eine große Quelle der Inspiration.

Mehr

Düfte  Es gibt 84 Artikel.

Unterkategorien

  • Bvlgari

    Die Duftreihe BVLGARI überrascht durch seine unerwarteten Kontraste mit einzigartiger Harmonie. Maskulin, sinnlich sowie elegant von den edelsten Elementen der Natur inspiriert.

    \n

    Der ehemalige Goldschmied Sotirios Voulgari der aus dem griechischen Paramythia stammte gründete 1884 sein erstes Familienunternehmen unter den Namen Bulgari. Erst in den 1990er Jahren wurde die Parfümproduktion durch seinen Neffen Francesco Trapani ins Leben gerufen. Unter seiner Führung wurde die Parfümreihe Bulgari zu einer Weltweit führenden Luxusmarke.

  • Calvin Klein

    Calvin Klein bietet eine Reihe von abwechslungsreichen Duftrichtungen. Frische, sensible aber auch orientalische bis kräftig herbe Nuancen.

    \n

    Calvin Klein studierte am Fashion Institute of Technology in Chelsea (Manhattan) und machte dort seinen Abschluss in Modedesign. Danach arbeitete er als freier Designer für bekannte Modehäuser.1968 gründete er sein internationales Bekleidungsunternehmen und 1970 folgte seine erste Duftreihe.

  • Dolce & Gabana

    Mit den verschiedenen Düften von Dolce&Gabanna kannst du in jeder Lebenslage deine Stimmung ausdrücken. Frischer Zitrus bis tiefgründige, würzige Noten widerspiegeln die Kraft und Leidenschaft des Mannes. Ein Deo Stick mit deinem Lieblingsduft ist eine perfekte Ergänzung zu deiner Körperpflege.

    \n

    Der erste Herrenduft von Dolce & Gabbana „Pour Homme“, wurde im Jahr 1995 als bester Herrenduft des Jahres von der Perfume Academy ausgezeichnet.

  • Gucci

    Gucci Düfte werden wie in der exklusiven Schneiderkunst nach Maß angefertigt. Für Männer die sich nur mit dem Besten zufrieden geben. Die Düfte folgen einer Philosophie, beste Handwerkskunst und die Liebe zum Detail. Diese Kunst widerspiegelt sich auch in dem Gucci Guilty Homme Duft. Einzigartig kreiert mit seiner erfrischenden Kopfnote von Lavendel und Zitrone, wobei Orangenblüten, Zedernholz und Patschuli die Duftnote abrunden.

  • Issey Miyake

    Der japanische Modedesigner Issey Miyake entwarf 1992 seine erste Duftlinie L´EAU D'ISSEY, der mittlerweile zu den Klassikern auf dem Markt gehört. Mijake findet seine Inspiration in der Natur, wobei Wasser auch das wesentliche Element in seinen Düften ist. Er kombiniert natürlicher Elegance mit einer Frische und Energie eines Wasserfalls, inspiriert von natürlichen, außergewöhnlichen Duftstoffen.

  • Versace

    Versace versteht es nicht nur in seiner Mode eine aufsehenerregende Inszenierung zu veranstalten, auch seine Düfte wiederspiegeln diese Kunst. Seine Flacons stellen ein prägnantes Aussehen dar. Versace Düfte sollen die Stärken und das Charisma eines Mannes hervorheben und eine siegreiche Verführung ausstrahlen.

pro Seite
Zeige 1 - 18 von 84 Artikeln
Zeige 1 - 18 von 84 Artikeln

Jedes Parfüm ist einzigartig und setzt den Träger in Szene. Es löst ein Wohlgefühl aus, die eigene Person zu betonen und den eigenen Geschmack und Stil zu unterstreichen. Beispielsweise kann es blumige, moschusähnliche, orientalische, fruchtige, frische oder klassisch-elegante Duftnuancen aufweisen. Eine Herrenduftserie kann sich aus einem Eau de Toilette Parfüm, After-Shave, Duschgel und Deodorant zusammenstellen. Egal welcher Duft dich inspiriert, bei uns findest du Duftklassiker sowie Neuerscheinungen. Wer ein besonderes Geschenk für Männer sucht, wird hier sicher einen passenden Duft finden.

Wir führen nur 100% Originalprodukte.



Die meisten Parfüms setzen sich aus Kopf-, Herz- und Basisnote zusammen.

  • Die Kopfnote ist meist intensiver als die anderen und wird von leichtflüchtigen Duftstoffen geprägt, die unmittelbar nach dem Auftragen des Parfüms auf der Haut wahrnehmbar sind.

  • Nachdem sich die Kopfnote verflüchtigt hat, bildet Die Herznote den eigentlichen Duftcharakter der noch einige Stunden anhält. In der Herznote finden sich meistens Blütennuancen, die mit anderen Aromen kombiniert werden.

  • Die Basisnote ist der letzte Teil des Duftablaufes und enthält langhaftende und schwere Bestandteile.

Schon in den alten Hochkulturen Ägyptens und Indiens war die Handwerkstradition so weit entwickelt, dass die kostbaren Duftstoffe für Medizin und Spiritualität, verarbeitet werden konnten. Die Duftmischungen wurden von den Priestern, die auf den Umgang mit Harzen, Balsamen und Salben spezialisiert waren hergestellt. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von aromatischen Substanzen galten immer schon als eine große Quelle der Inspiration.